Technoklettern – BigWall

Voraussetzung

Es besteht kein Mindestalter fürs Technoklettern, allerdings solltest du:

  • Outdoorerfahrung inkl. Erfahrung im Legen von mobilen Sicherungsgeräten,
  • ordentlich Armkraft,
  • etwas technisches Verständnis,
  • und viel Durchhaltevermögen mitbringen! 🙂

Ein sinnvolles Alter ist vermutlich ab 14, aber interessierte Jüngere sollten sich nicht ausgeschlossen fühlen.

Was ist Technoklettern?

Technisches Klettern bezeichnet beim Bergsteigen das Klettern an Felsen mit Hilfe von Haken, Seilen, Strickleitern etc., die zur Fortbewegung genutzt werden. Im Unterschied dazu werden diese Hilfsmittel beim Freiklettern ausschließlich zur Sicherung gegen Absturz eingesetzt.“ (aus Wikipedia).

Dieser Kurs ist unser technisch fortgeschrittenste Kurs. Hier gehts es darum alle Details und Feinheiten von Spezialtechniken  kennenzulernen und zu erarbeiten, welche man als Bergsteiger verwenden kann um zum Gipfel zu kommen inkl. schwerer Ausrüstung.

Und wer denkt, dass Technoklettern langweilig ist, der soll im Vorstieg eine Technoroute klettern 😉 Adrenalin pur ist vorprogrammiert!

Kursinhalt
  • Fortbewegung mit Trittleitern
  • Legen von mobilen Sicherungs- bzw. Fortbewegungsmitteln
  • Schlagen und Entfernen von Hacken, Hackentypen
  • Aufsteigen am Fixseil – Prusikmethoden beim Bigwallklettern
  • Haulen
  • Flaschenzüge
  • Standplatzbau beim Bigwallklettern
  • Planung von Bigwalls
  • Setzen von Bohrhacken
Ort und Zeit

Ort: Schriesheimer Steinbruch

Zeit: wird bei genug Interessenten per Doodle ausgemacht.

Kontakt

Oliver Gobin

Trainer B Hochtouren
oliver.gobin(at)dav-mannheim.de